23 Oktober  –  30 Oktober Erw. Kind.
buchen

Klettern im Vinschgau

Klettern

Wer im Unterschied zu gemütlichen Alm- und Waalwegewanderungen doch etwas höher hinaus möchte und den ultimativen Adrenalinkick sucht, ist im Kletter- und Bergsteigerparadies Vinschgau genau richtig. Da der Vinschgau vor allem durch das Wandern und das Biken bekannt ist, wissen oft nur Insider, dass es auch einige sehr empfehlenswerte Klettergärten und Klettersteige gibt.
Frühlingsgenuss im Sand 13.04.2019–25.05.2019
7 Nächte ab € 762,00
Erlebnis Vinschger Höhenweg 06.07.2019–13.07.2019
7 Nächte ab € 899,00

Klettersteige

Der Klettersteig „HoachWool" von Juval Richtung Unterstell erfordert hingegen Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition, denn es gilt gut 810m Höhenmeter in teilweise sehr luftigen Höhen zu überwinden.

Der "Murmele" Klettersteig nahe der Zufallhütte im hintersten Martelltal zieht sich in drei Sektoren von Terrasse zu Terrasse und ist für die ganze Familie geeignet, da nicht sonderlich schwierig (Klettersteigausrüstung aber unbedingt erforderlich)

Der Übungs- und Familienklettersteig „Knott" bei Unterstell am Naturnser Sonnenberg ist das ganze Jahr über begehbar und hat 4 großteils Einfache Routen mit einigen schwierigeren Passagen und einer 20m Seilbrücke.

Der Klettersteig zur Tschengelser Hochwand (3.375 m) führt in spannender Linienführung durch die Südabstürze der Tschenglser Hochwand. Der Steig ist einer der höchst gelegenen Klettersteige der Alpen. Vom Gipfel eröffnet sich ein herrliches Panorama auf Königspitze, Ortler und zahlreiche weitere Dreitausender.
Infos Ferienregionregion Ortlergebiet Tel. +39 0473 613015

Klettersteig Tabarettaspitze 3.010 m,
Sehr anspruchsvoller Klettersteig am Fuße des Ortlers. Nur für erfahrende und konditionsstarke Klettersteiggänger zu empfehlen
Infos Ferienregion Ortlergebiet Tel. +39 0473 613015

Voraussetzung zur Bewältigung eines Klettersteigs sind neben einer guten Kondition natürlich eine gewisse Klettertechnik und beständige Witterungsverhältnisse.

Klettergarten

Der Klettergarten SEL-Staumauer Martell ist eine der höchsten künstlichen Kletteranlagen in Südtirol mit 38 Routen bis zu 70m Höhe. Unterschiedlichste Schwierigkeiten für Anfänger und Könner geeignet.
Infos bei Herrn Kuppelwieser Renè +39 345 3607759

Der Klettergarten Latsch verfügt über 78 Routen aufgeteilt auf die zwei Sektoren "Alpingeschichte" (Anfänger, 4a-7a) und "Latsch Vegas" (Fortgeschrittene, 5b-8a)
Infos Tourismusverein Latsch-Martelltal Tel. +39 0473 623109

Einer der ältesten Klettergärten im Vinschgau und Südtirolweit auch einer der bedeutendsten ist der Klettergarten Juval mit seinen über 100 Routen. Er befindet sich am Eingang des Schnalstales ist nach dem darüber liegende Schloss Juval des Reinhold Messner benannt. Die Auswahl an Touren ist riesig und reicht von 3-8a.

Der Klettergarten Priel in Schlanders ist auf mehrere kleine Wände aufgeteilt und hat 36 Routen (5a-8a)



HOCHSEILGARTEN – Unser Freizeittipp für Familien

Hochseilgarten Laas Allitz
mit 8 Parcours und 80 Plattformen

Ötzi Ropepark im Schnalstal
mit 7 Parcours für alle Ansprüche



Kletterhalle

Kletterhalle Martelltal (70 Indoor-Routen und ein Boulder-Raum)
hotel-sand-illustration-rucksackhotel-sand-illustration-kurzfristige-info-1hotel-sand-illustration-pakethotel-sand-illustration-bikehotel-sand-illustration-berg-1hotel-sand-illustration-dokumenthotel-sand-illustration-button-neuhotel-sand-illustration-kurzfristige-infohotel-sand-illustration-bergthumbs-upsunright-arrowleft-arrowarrows-2markkeyboard-left-arrow-buttonkeyboard-right-arrow-buttongiftarrows-1arrowsleft-arrow-key